WES

Freier Künstler seit 1970
https://wolf-e-schultz.de/wp-content/uploads/2019/09/Vollgussbronze.jpg
https://wolf-e-schultz.de/wp-content/uploads/2019/09/1096-Aufbruch-MEBR-140cm.jpg
https://wolf-e-schultz.de/wp-content/uploads/2019/09/0917-Multifruchtbaum.jpg
https://wolf-e-schultz.de/wp-content/uploads/2019/09/1045-Stierfrau.jpg
https://wolf-e-schultz.de/wp-content/uploads/2019/09/1134-Aus-der-Bronzezeit_2.jpg

AKTUELLE AUSSTELLUNGEN

Einzelausstellungen 2019/2020
WACHSTUM
WACHSTUM
Themenausstellung im Skulpturenhaus
noch bis zum Mai 2020
OLDENBURGER UNTERWELTEN
OLDENBURGER UNTERWELTEN
Anlässlich der Verleihung des Kunst- und Kulturpreises für das Lebenswerk
Einzelausstellung im Kreishaus Wildeshausen
5. Dezember bis 31. Januar 2020

THERE IS A STORY
BEHIND EVERY
WOOD PIECE

https://wolf-e-schultz.de/wp-content/uploads/2019/09/Wolf_E_Schultz_an_Steinskulptur_ernst_SW_look.jpg

MEINE
TAGEBUCHSEITEN

Ich lade Sie ein darin zu lesen.
Oft steckt die spätere Form bereits schon im Material. Ich hole sie lediglich heraus und lasse mich ganz auf die Situation bei der Bearbeitung ein und folge meinem Gefühl, nicht einem Plan. Vergleichbar mit einem Jazz-Musiker, improvisiert und authentisch. In diesem Momenten bin ich ganz bei mir. Gern gebe ich Ihnen Einblicke in meine Gefühlswelt.
Ihr Wolf E. Schultz
Mächtige Eichenstämme, jahrhundertalte Mooreichen oder Grenadill, das afrikanische Ebenholz – mein primärer Rohstoff.
Granit, Marmor und Sandstein – hartes Material für weiche Formen.
Bronze, Kupfer und Stahl – gegossen, skulptiert, belassen oder poliert.

THEMENAUSSTELLUNGEN
IM SKULPTURENHAUS

Die letzen Ausstellungen im Skulpturenhaus: „Menschen und Träume“, „Black and White“, „Freiheit“, „Erschwinglich“, „Aufbruch“, „Urformen“, „Artefakte“, „WES LIKE JAZZ“ – 10/2019–05/2020 ``Wachstum``
https://wolf-e-schultz.de/wp-content/uploads/2019/09/IMG_4431.jpg

EINIGE
PRESSESTIMMEN

EIN ZEICHEN FÜR GLEICHBERECHTIGUNG

„Ein neues Highlight auf dem Huder Skulpturenufer: Die neue Kunstinstallation von Wolf E. Schultz mit 30 Eiben symbolisiert das Zusammenwachsen von Männlichkeit und Weiblichkeit.“

Weser Kurier

SKULPTUR MIT GROSSER SYMBOLIK

„Wir sind stolz darauf, jemanden wie Wolf E. Schultz bei uns in der Gemeinde zu haben, er ist zu einem Markenzeichen von Hude geworden und wir nehmen das Projekt mit großer Freude auf“, betont Bürgermeister Holger Lebedinzew.“

Nordwest Zeitung